Tipps & Tricks

So organisieren Sie Ihre Telefonkonferenz

279Ansichten 13. Dezember 2018 28. Mai 2020 fgoetz 3

Telefonkonferenzen sind sehr einfach und schnell zu nutzen. Auch das Einrichten einer Telefonkonferenz ist im Handumdrehen erledigt.

Beim Organisieren einer Telefonkonferenz sollten Sie sich kurz Zeit zu nehmen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Termin effizient verläuft und Sie nicht unnötig Zeit und Nerven der anderen Konferenzteilnehmer strapazieren.

1. Thema der Telefonkonferenz

Bei der Organisation Ihrer Telefonkonferenz starten Sie mit dem Thema: Was soll besprochen werden? Welches Ergebnis soll bei dem Termin herauskommen, welches Ziel hat der Termin?

Erst wenn das klar ist, können Sie sich Gedanken über die entsprechenden Teilnehmer machen.

2. Teilnehmer der Telefonkonferenz

Welche Teilnehmer müssen Sie beim Organisieren Ihrer Telefonkonferenz berücksichtigen? Wessen Teilnahme ist bei dem Termin wirklich erforderlich? Welche Entscheidungsträger werden gebraucht und welche Personen können über Inhalt und Ergebnis der Telko eventuell durch das Protokoll informiert werden?

3. Termin für die Telefonkonferenz

Das Schwierigste bei der Organisation eines Meetings ist die Terminplanung. Innerhalb eines Unternehmens hilft die Kalenderfunktion des E-Mail-Programms. Dort sehen Sie, welche Termine bei den erforderlichen Teilnehmern verfügbar sind.

Bei Teilnehmern aus unterschiedlichen Unternehmen erfragen Sie die Verfügbarkeit kurz telefonisch. Oder Sie schicken direkt zwei bis drei Terminvorschläge per E-Mail.

4. Zugangsdaten Telefonkonferenz

Bei dem Telefonkonferenz Service von meetgreen erhalten Sie die Zugangsdaten für Ihre Telefonkonferenz einfach per Mausklick: Jetzt Zugangsdaten für Telefonkonferenz anfordern.

5. Einladungen verschicken

Verschicken Sie die Einladung zur Telefonkonferenz per E-Mail an die Teilnehmer. Informieren Sie Ihre Teilnehmer über

  • Thema der Telefonkonferenz
  • Startzeit und voraussichtliche Dauer der Telefonkonferenz
  • Zugangsdaten für die Telefonkonferenz (Einwahlnummer und Konferenz-PIN für die Teilnehmer)

Außerdem sind weitere Informationen in einer Einladungs-E-Mail sinnvoll:

  • Agenda für den Termin (einzelne Gesprächspunkte und Ziel des Termins)
  • Bei externen Teilnehmern Namen und Funktion der Teilnehmer nennen
  • Erforderliche Unterlagen als Anhang mitschicken (zum Beispiel Verträge, Übersichten, Protokolle o.ä.)

Bei meetgreen können Sie dafür die kostenlose Einladungshilfe nutzen

War dies hilfreich?