Tipps & Tricks

So steuern Sie Ihre Telefonkonferenz

302Ansichten 7. Januar 2019 28. Mai 2020 fgoetz 6

Telefonkonferenz über die Tastatur Ihres Telefons zu steuern.

Bei der Nutzung der Steuerungsfunktion ist es egal, ob Sie sich mit einem normalen (Festnetz-)Telefon oder per Handy in die Telefonkonferenz einwählen.

Vor allem die Funktion „Stumm- bzw. Freischalten der eigenen Leitung“ ist eine häufig genutzte Funktion. Damit verhindern Sie zum Beispiel, dass starke Hintergrundgeräusche, die bei Ihnen zu hören wären, den Ablauf der Telefonkonferenz stören.

Steuerungsfunktionen für alle Teilnehmer

Welche Funktionen Sie als Teilnehmer einer meetgreen-Telefonkonferenz nutzen können sehen Sie hier:

*6 = Stumm-/Freischalten 
Diese Funktion nutzen Sie, wenn zum Beispiel die Hintergrundgeräusche bei Ihnen die Telefonkonferenz stören könnten. Ihre Sprachleitung ist stumm geschaltet, Sie können die anderen Teilnehmer dann immer noch hören.

Steuerungsfunktionen für den Moderator

Der Moderator einer Telefonkonferenz verfügt über eine separate Zugangs-PIN zur Konferenz, die sogenannte Moderator-PIN.

Mit dieser PIN stehen einem Moderator weitere Funktionen zum Steuern der Telefonkonferenz zur Verfügung:

*7 = Ein-/Ausschalten Präsentationsmodus
Hier werden die Leitungen aller anderen Konferenzteilnehmer mit einem Mal stumm geschaltet. Durch erneutes Drücken von *7 kommen Sie in den normalen Modus zurück. Alle Teilnehmer können sich dann wieder aktiv an dem Gespräch beteiligen.

#1 = Namen der Teilnehmer abrufen
Mit #1 können Sie sich die aufgezeichneten Namen Ihrer Konferenzteilnehmer ansagen lassen. Damit können Sie allen Teilnehmern mitteilen, wer sich in der Konferenz befindet. Die Ansage ist für alle Teilnehmer der Konferenz zu hören.

#2 = Angabe Teilnehmeranzahl
Eine automatische Ansage nennt Ihnen die aktuelle Anzahl aller eingewählten Teilnehmer Ihrer Telefonkonferenz. Die Ansage ist für alle Teilnehmer der Konferenz zu hören.

## = Beenden Konferenz
Mit dieser Tastenkombination beenden Sie die Konferenz. Die Leitungen aller Teilnehmer werden damit automatisch unterbrochen.
Bitte beachten Sie: Die Moderator-PIN gibt es zusätzlich zu einer dauerhaften Konferenz-PIN – jedoch nicht bei einer Einmal-PIN.

War dies hilfreich?